„Let it glow, let it glow, let it glow!“

Trend: Grüne Weihnachten mit Eco Deluxe

Weihnachtlicher Blumenstrauß - Tollwasblumenmachen.de

Für alle, die keine Lust auf einen Weihnachtsbaum haben, gibt es auch andere Möglichkeiten, um für Dezemberstimmung zu sorgen – ganz ohne rieselnde Nadeln. Was halten Sie zum Beispiel von einem Blütenbuffet?

Stille Nacht, blühende Kraft 

Versammeln Sie auf einem Tisch stimmungsvolle Deko-Elemente, die zum Eco-Deluxe-Trend passen. Ein Blickfang ist der einseitig überhängende Strauß mit Blüten, die eine natürliche und luxuriöse Ausstrahlung haben. Dazu passen Chrysanthemen, Amaryllis, Rosen, Hagebutten, Calla, Cymbidien, botanische Zweige und –  um dem Ganzen doch einen Hauch samtige Weihnacht zu verleihen – die rote Kängurublume. Arrangieren Sie alles locker miteinander und verteilen Sie einzelne Blüten auf dem Rest des Tisches, um einen besonders hübschen Effekt zu erzielen. 

Wie schön sind Ihre Zweige! 

  • Geometrische Linien und Naturstrukturen kommen sind bei Eco Deluxe besonders gern gesehen.

  • Der Ananastrend fügt sich dabei ideal ins Bild und sorgt in Form von farbigen Gläsern für eine wohnliche Ausstrahlung.

  • Verwenden Sie natürliche Materialien wie Kupfer, Holz und Keramik.

  • Spielen Soe als Soundtrack: Joni Mitchells 'River' - “It don't snow here, stays pretty green”.

  • Beschränken Sie sich bei der Farbauswahl: Grün für die Frische, Rot für die Weihnacht und Gelb für das Strahlen.

  • Es wird besonders luxuriös, wenn Sie die Hagebutten mit Gold besprühen.

Weihnachtlicher Sternenglanz - Tollwasblumenmachen.de

„I come from a land downunder“ 

Die schöne rote Farbe der Kängurublume eignet sich ausgezeichnet für Dezember-Arrangements. Die Blüte hat eine hübsche eigenwillige Form, die nahtlos zu diesem Trend passt und für einen tollen Farbeffekt zu Kupfer und Holz sorgt. In Australien gelten diese „Botanicals“ als echte Weihnachtsblumen, so wie hierzulande die Ilex-Zweige.