So geht's: Melonen, Ananas und Kokosnuss als Vasen

Jetzt wird's tropisch!

Der Sommer verlangt nach frischen Obstsalaten, süßen Cocktails mit einem Stückchen Obst am Glasrand und natürlich Selfies mit Wassermelonen. Die hübschen Fruchtschalen schmeißt man nach dem Verzehr natürlich nicht weg. Denn jetzt wird es kreativ und Sie können Ihre Kokosnuss mal anders verwenden! Lassen Sie die tropischen Überraschungen glänzen – als bunte Vase oder Pflanzenhalter. Lesen Sie schnell weiter und erfahren Sie, wie das geht:

Melonen und Kokosnuss als Pflanzentopf . Pflanzenfreude.de

Materialien

  • Scharfes Messer
  • Melone
  • Ananas
  • Kokosnuss
  • kleine Säge
  • Löffel
  • Schraubstock oder etwas anderes, um die Kokosnuss sicher zu befestigen
  • kleines Gefäß, um die Pflanze vom Fruchtinneren zu trennen
  • zusätzliche Früchte und Palmenblätter zur Dekoration, zum Beispiel Drachenfrucht, Zitrone und noch mehr Kokosnüsse
Melonen und Kokosnuss als Pflanzentopf . Pflanzenfreude.de

Los geht’s mit Melonen und Ananas

Schneiden Sie einen Deckel von der Melone und der Ananas ab und höhlen Sie die Früchte teilweise aus. Holen Sie so viel Fruchtfleisch heraus, dass Sie ein Glas oder einen kleinen Topf hineinstellen können. Sie können die Früchte am besten aushöhlen, indem Sie das Fruchtfleisch mit einem Messer in ein Würfelraster schneiden. Zum Beispiel viermal vertikal und viermal horizontal. Entfernen Sie das überschüssige Fruchtfleisch mit einem Löffel. So schaffen Sie Raum für das Gefäß und haben auch gleich einen leckeren Snack als Belohnung. Platzieren Sie das Glas oder den Topf in der Ananas und der Melone. Pflanze oder Blumen hineinstellen. Fertig!

Melonen und Kokosnuss als Pflanzentopf . Pflanzenfreude.de

Und so geht’s mit der Kokosnuss

Klemmen Sie die Kokosnuss fest in den Schraubstock. Sägen Sie die Spitze der Kokosnuss ab. Schaben Sie das weiße Fruchtfleisch an der Innenseite heraus, damit Sie ein Glas in der Nuss platzieren können. Sägen oder schmirgeln Sie eine kleine Fläche an der Unterseite der Kokosnuss ab, damit sie sicher stehen kann. Dann das Glas und die Blumen in die Schale stellen.

Tischlein deck‘ dich

Stellen Sie alle Früchtevasen in einer Reihe auf und dekorieren Sie den Tisch mit einigen frischen Früchten. Legen Sie ganz lässig ein Palmenblatt daneben und Ihr Sommerfest kann beginnen!

Achtung: Blumen verwelken schneller, wenn sich Früchte in der Nähe befinden.

Melonen und Kokosnuss als Pflanzentopf . Pflanzenfreude.de

Sträußchen im Fruchtmantel

Kokosnuss links: Lilie, Eremurus, Anthurie, Palmenblatt, weiße Eucharis
Ananas links: Bananenpflanze
Wassermelone: Anthurie, Nelken, Monarda, Kalanchoe, Schirmfarn
Ananas rechts: Curcuma Slam Splash
Kokosnuss rechts: Gerbera, Nelke, Clematis, Delphinium Valkyrie