Blumige Menükarten zu Ostern

Botanisches Extra auf dem Tisch

Egal ob Osterfrühstück, -lunch oder -dinner: An Feiertagen darf es ruhig etwas eleganter sein. Mit einer botanischer Beigabe wird jede Menükarte zu einem dekorativen Teil der Tischgestaltung. 

Blumige Menükarten zu Ostern Tollwasblumenmachen.de

Das wird benötigt:

  • Stift oder Füller
  • Dickes, schönes Papier, leicht bearbeitet
  • Eukalyptus
  • Narzisse
  • Hyazinthe

Am schönsten sehen Menükarten aus, wenn sie handgeschrieben sind. Wer sich damit etwas schwer tut, kann natürlich auch lizenzfreie Schreibschrift-Fonts auf dem Computer nutzen und die Karten ausdrucken. Ein kleines Detail, wie eine Feder, Eier oder ein Küken, sorgt für das österliche Etwas. Zusammen mit einer farbenfrohen Hyazinthe, einer fröhlichen Narzisse oder klassischem Eukalyptus setzt das Menü auf dem Teller einen schönen Kontrast.

Guten Appetit!

Pasen menukaart Mooiwatbloemendoen.nl

Pasen menukaart Mooiwatbloemendoen.nl