Día de los Muertos in Hamburg

Ein Fest des Lebens von gestern und von heute

Sie sind Teil von uns allen: Angehörige oder liebe Freunde, die nicht mehr unter uns weilen. Sie zu feiern und uns an sie zu erinnern, hält sie am Leben – über den Tod hinaus. Wie wäre es, dies auf eine erhebende und positive Art zu tun? Abseits von Schwermut und dem schmerzlichen Gefühl des Verlusts? Wir sind der Meinung: Auch unsere Lieben auf der anderen Seite möchten uns fröhlich sehen. Und vor allem wünschen sie sich, dass wir uns gerne an sie erinnern und sie nicht aus unserem Leben verdrängen, um negative Emotionen zu vermeiden. Deshalb feiern wir von Tollwasblumenmachen.de in diesem Jahr zum ersten Mal den Día de los Muertos nach mexikanischem Vorbild in Deutschland! 

Ein Straßenfest der ganz besonderen Art:
Día de los Muertos am 2. November in Hamburg

Blumen-geschmückte Altäre, farbenfrohe Papiergirlanden, geschminkte Gesichter, Blumenkränze und
farbenfrohe Kostüme bilden die Grundlage für unser blumig-fröhliches Fest. Und nun stell dir in diesem Rahmen folgendes Szenario vor: Zusammen mit Freunden machst du dich auf in ein Abenteuer voller schöner Erinnerungen. Dafür erhältst du zu Beginn deine persönliche Score Card und wirst von uns über den Ablauf sowie unsere verschiedenen Stationen auf deinem Weg informiert. Für deine Zeitreise verwandeln wir dich zuerst mit einem wunderschönen, traditionsgetreuen Calavera-Make-Up. Im Anschluss setzen wir deinem Outfit  sprichwörtlich noch die Krone auf. Bei unserem Workshop wirst du nämlich deine ganz persönliche Flower-Crown für den Abend kreieren. Das Schönste am Verwandlungsprozess: Die Teilnahme ist für dich kostenfrei.

Die Score Card Challenge

Die Score Card begleitet dich durch deinen Día de los Muertos-Abend und zeigt dir alle Stationen deiner Reise. Für jede absolvierte Station erhältst du einen Stempel. Fertig geschminkt und mit Blumen auf dem Kopf hast du schon zwei Stempel erhalten. Danach geht es weiter und du kannst die restlichen Stempel sammeln: Bestücke unsere Flower Wishing Wall mit deiner persönlichen Gedenkbotschaft und sende eine Nachricht, die Zeit und Raum überwindet. Teile dieses Abenteuer und deinen außergewöhnlichen Look mit deinen Freunden auf Instagram. Das Besondere: Nach einem erfolgreichen Durchlaufen der verschiedenen Aufgaben auf deiner persönlichen Score Card erwartet dich eine Überraschung: ein Freigetränk bei einem unserer ausgewählten Gastro-Partnern. So lässt es sich doch am besten auf das Leben von gestern und von heute anstoßen!  

Unsere Location: Die Paul-Roosen-Straße in St. Pauli 

Ein besonderer Tag bedarf einer besonderen Location. Die Paul-Roosen-Straße dürfte den meisten Hamburgern ein Begriff sein. Bloß zwei Blocks von der Reeperbahn entfernt, überzeugt die Straße mit einem kunterbunten Angebot an Geschäften, Cafés, Restaurants und Bars. Wusstet ihr, dass 1960 in der Hausnummer 33 schon die Beatles gewohnt haben, als sie ihre ersten Konzerte in Hamburg spielten? Umso mehr freuen wir uns diese besondere Straße mit ihrer hiesigen Gastronomie für unser Straßenfest mit an Bord zu haben.
Mit dabei sind:

  • Affenfaust Galerie

    Sie ist nicht nur zentrale Anlaufstelle und Location für Make-Up und Workshop – es erwarten dich auch eine eigens für den Día de los Muertos kreierte Ausstellung, stimmige Musik von DJ Gerson und die Möglichkeit, an der Bar ein paar Drinks zu nehmen
  • Weinladen
  • Clockers
  • Roosen Bar
  • Geheimtipp: Eine neue Bar, die pünktlich zum Día de los Muertos eröffnet wird

Deine kostenfreie Online-Registrierung

Sichere dir schon jetzt deinen Slot für Make-Up und Workshop und somit dein Ticket in einen Abend, der dich Leben und Tod auf eine neue und positive Art erleben lässt. Termine und Tickets findest du unter diesem Link auf Eventbrite. First come, first serve!

Día de los Muertos at Home

Wir wünschen uns eine neue und fröhliche Art, in Erinnerung an unsere Lieben zu schwelgen. Und dies ist natürlich nicht auf die Region Hamburg beschränkt! Wäre es nicht großartig, in diesem Jahr am 2. November ein wahrhaftiges Día de los Muertos Lauffeuer durch die Republik in Gang zu bringen und ein Zeichen zu setzen, dass der Tod zum Leben dazu gehört und wir ihn nicht fürchten müssen, sondern feiern dürfen? Damit dir dies auch Zuhause gelingt, haben wir ein paar Video-Tutorials vorbereitet:

  • Calavera Make-Up: So kreierst du den typischen Día de los Muertos Look für Zuhause.
  • Flower-Crown: Die Blumenkrone darf nicht fehlen - und es ist leichter als du denkst!
  • Flower-Hat: Auch die Männer wollen mitmachen. Mit einem blumigen Hut!
  • Gedenk-Altar: Wie du ganz einfach ein normales Möbelstück in einen Día de los Muertos Altar verwandelst.

Ein Wandel in der Gedenkkultur

Wir sind bereit für eine neue Art von Gedenkkultur. Bist du es auch? Dann freuen wir uns über Bilder deines Día de los Muertos mit dem Hashtag #blumendelosmuertos und #tollwasblumenmachen!