DIY: Blumenkragen als Blickfang

Für ein Last Minute-Kleidungs-Upgrade

Was ziehen Sie während der Feiertage an? Setzen Sie „all-in“ mit einem Over the Top-Anzug aus Samt, einem niedlichen Kleid mit Blumenprint oder einem Outfit, das Sie schon im Schrank hängen haben? Wenn wir Stilikone Iris Apfel glauben, müssen Sie vor allem in Accessoires investieren. Denn Accessoires können jeden Look verändern. Geben Sie Ihrer Weihnachtskleidung ein Upgrade, mit einem Blütenkragen oder als florales Halsband verwendbar.  

DIY: Blumenkragen als Blickfang Weihnachtskleidung Tollwasblumenmachen.de

Das benötigen Sie

  • Eine auffällige Blume, zum Beispiel eine Rose

  • Ein schönes Band aus Satin, Samt oder Baumwolle

  • Nadeln und Draht

So wird’s gemacht

Welche Ausstrahlung wollen Sie heute haben, und wie werden Sie das Accessoire tragen? Als Kragen (der übrigens sowohl von Männern und Frauen aktuell komplett zugeknöpft getragen wird) oder als Halsband? Probieren Sie verschiedene Materialien und Blumen aus, für die schönste Kombination von Textur und Farbe. Dieses blumige Accessoire wird am schönsten mit einer komplett geöffneten Blüte. 

Die Blüte können Sie mit Nadel und Faden an dem Band festnähen. Für das stabilste Ergebnis, stechen Sie die Nadel durch den stärksten Teil der Blütenknospe. Sie können außer der Blüte auch andere Schmuckstücke hinzufügen, damit es richtige luxuriös aussieht. Kleine tropfenförmige Perlen unter einer rosafarbenen Rose schenken Ihnen den Marie-Antoinette-Moment, den Sie vielleicht schon lange gesucht haben. 

Mehr Pflanzen? Zwei kleine Zweige, gekreuzt wie eine Schleife, mit etwas zusätzlichem Bling Bling, verleihen Ihrem Outfit ein originelles Finish.