DIY: Ostereier mit Blumen und Pflanzen bekleben...

...und danach natürlich gut verstecken

Eine der schönsten Aktionen vor jedem klassischen Osterfest: das Bemalen von Eiern mit Kindern, um die Eier danach zu verstecken und zu suchen. Dieses Jahr tauschen wir die Farbe gegen Frühlingsblüten und schöne Blätter. Los geht’s mit dem Ostereier bekleben!

Ostereier beklebt mit Blumen und Pflanzen Tollwasblumenmachen

Das brauchst du:

• Allium
• Farn
• Jungfernrebe
• Narzisse
• Leim (wir haben den Modellierkleber Mod Podge verwendet)
• Hartgekochte Eier
• Pinsel

So wird’s gemacht

Zuerst den Teil des Eis mit Leim bedecken, den du mit einer Blüte oder einem Blatt bekleben möchtest. Dann vorsichtig die Blüte oder das Blatt auf dem klebrigen Teil platzieren. Wenn das Ornament fest sitzt, den Pinsel in Leim tauchen und darüberstreichen, damit es gut hält. Der Mod Podge-Kleber wird durchsichtig, wenn der Leim trocknet.

Gut zu wissen: Mit zarten Blüten und Blättern lässt sich einfacher arbeiten und man erzielt das beste Resultat. Teile dein Ergebnis mit uns auf Facebook oder Instagram!

Pasen eiren beplakken Mooiwatbloemendoen.nl