Frühling

Frühling ist Blumen

Schluss mit dem Winterschlaf. Einmal noch gähnen, und dann geht’s los. Mach die Fenster weit auf. „Schau mal, alles erwacht!” Verlasse deinen Kokon, geh nach draußen und sieh dir an, wie es in der Natur langsam zu sprießen beginnt. Plötzlich ist alles da, explosionsartig. Und es blüht.  Der Frühling ist da. Für dich. 

Begrüße den Frühling und feiere die Jahreszeit. Wir helfen dir ein wenig auf die Sprünge und haben blumige Frühlingstipps zusammengestellt, mit denen du den Frühling fühlen, riechen und schmecken kannst. Fangen wir mit dem Wichtigsten an...

Typische Frühlingblumen

Der Frühling bringt einen ständig wachsenden Strom neuer Blüten mit. Aber was sind eigentlich typische Frühlingsblumen? Mit den Klassikern unter den Frühlingsblühern wie Ranunkel, Hyazinthe und Narzisse begehen wir den Jahreszeitenwechsel auch in der Vase. Dann füllen wir das Haus mit der fröhlichen Gerbera, der Nelke mit Vintage-Flair und oh, là, là der farbig leuchtenden Pfingstrose. In dieser Jahreszeit können einem leicht die Vasen ausgehen! 

Frischer Start

Zeit für einen Neuanfang. Also Ärmel hochkrempeln und los – oder noch besser, ziehe gleich das ärmellose Shirt an – und dann stürze dich wie eine echte Marie Kondo auf den Frühjahrsputz. Natürlich während du die herrlichen Düfte von draußen und das wunderbar duftende, selbst hergestellte Hausparfüm genießt. 

Kreativ mit Frühlingblumen

Kribbelt es dir schon in den Fingern, irgendwas mit Blumen zu machen? Mit zwei DIYs kannst du dir eine gute Zeit machen und in deinem blitzsauberen Zuhause für Frühlingsstimmung sorgen. Wir teilen ein Tutorial, wie du dein Fenster mit einem Blumenvorhang aus echten Blumen schmücken kannst, und wie du einen Tulpenkranz gestaltest, als Tischdeko oder für die Eingangstür.

Frühe Vögel, spätes Frühstück und Abendsnacks

Die Helden des frühen Morgens überraschen wir mit großer Geste in Form eines kleinen Straußes: dem Früher-Vogel-Frühlingsstrauß. Die Langschläfer lädt man natürlich zu einem Hanami-Brunch ein: kleine Köstlichkeiten gepaart mit jahrhundertealter Tradition, neuen Ritualen und asiatischem Touch.  

Für den fortgeschrittenen Tag haben wir ein Frühlingsmenü für dich zusammengestellt mit einem Wrap aus Humus, Falafel und Tulpen und einer besonderen Süßspeise: einer Panna Cotta gefüllt mit Rosen, bestreut mit einem knusprigen Honigcrunch. Diese Gerichte haben wir gemeinsam mit Küchenchefin und Kochbuchautorin Yvette van Boven und dem delicious. Magazin kreiert. Wie wunderbar: Blumen auf dem Teller. 

Frühlings-Pinnwand

Ebenso großartig: Auf Pinterest findest du eine Frühlingspinnwand (&Frühling) randvoll mit Blumen. Lass dich inspirieren, pinne und kommentiere drauflos. Hast du selbst auch eine Frühlingspinnwand mit Blumen? Dann lass es uns wissen, damit wir sie bewundern können. 

Gib uns einen Tipp

Hast du noch einen verrückten Blumentipp für den Frühling? Wir finden es toll, wenn du ihn an redaktion@tollwasblumenmachen.de mailst. Du kannst uns natürlich auch eine Nachricht auf unserer Facebookseite oder auf Instagram hinterlassen.

 

Frühling ist Blumen