Rezept: 2 vegane Rosen-Desserts zum Selbermachen

Romantische Desserts zum genießen

Können Sie auch nie warten bis zum Nachtisch? Wir auch nicht. Glücklicherweise müssen nicht alle Desserts per se ein schlechtes Gewissen machen. Diese zwei veganen süßen Nachtischvarianten – oder glücklich machenden Naschereien für Zwischendurch – können Sie so gesund zubereiten, wie Sie es möchten. Den wunderbaren Geschmack und den koketten Look verdanken wir einzig und allein der prachtvollen Rose

Kokosnusseis mit Rosen und Kardamoncrumble

Dieses eiskalte Dessert wird nicht die Zeit haben zu schmelzen! Es geht doch nichts über selbstgemachtes Eis. Ganz besonders dann, wenn es sich um selbstgemachtes Kokoseis mit Stückchen von getrockneten Rosenblütenblättern* handelt. Und damit es noch köstlicher wird, bestreuen Sie alles mit knusprigen Kardamonsträuseln, die aus Haferflocken gemacht werden. Läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen? 

Das vollständige Rezept finden Sie auf Callmecupcake


Kokos und Himbeeren mit getrockneten Rosenblütenblättern

Zum Abschluss eines guten Essens noch mal so richtig schlemmen. Nachtisch passt am Ende dann doch immer noch rein. Aber warum nicht auch schon vor dem Essen schlemmen dürfen? Diese stattlichen Häppchen bestehen aus Kokosnuss- und Himbeerschichten mit Bitterschokolade und getrockneten Rosenblütenblättern*. Das Schöne an diesen Riegeln ist, dass man sie einfach mitnehmen kann. Als süße Leckerbissen für unterwegs oder als Überraschung für Ihre bessere Hälfte. Und das Rezept ist viel einfacher als Sie vielleicht denken!

Das vollständige Rezept finden Sie auf Nirvanacakery.


Schlemmen mit der Rose

Die Rose sieht nicht nur besonders gut aus, sie ist auch eine sehr beliebte Zutat in der Küche. Wir haben schon früher über gezuckerte Rosenblütenblätter, frisch erblühte Cocktails oder unsere Variante der Queen Cake berichtet. Wir kriegen nie genug von der Rose! 

* Nicht vergessen: Nicht einfach ein paar (Schnitt)Blumen oder Pflanzen in den Mund schieben, verwenden Sie nur essbare Blüten, die von spezialisierten Lieferanten speziell für den Verzehr angebaut worden sind.