Campanula

Ein Glöckchen mit vielen Gesichtern

Die Glockenblume (auch bekannt als Campanula) stammt aus einer großen Familie (Campanulaceae). mit mehr als 300 Arten. Du kannst es dir wahrscheinlich schon denken: Der botanische Name ist das lateinische Wort für „Glocke“. Und diese Glocken-Uhr schlägt überall anders.  

Campanula Tollwasblumenmachen.de

FARBEN UND FORMEN

Die Campanula ist eine echte Sommerblume mit Blüten in Weiß, Pink oder Lila. Auf dem oft langen Stiel befindet sich eine Blüte in Form einer... Glocke. Während der Blüte öffnet sich die Glocke immer weiter, ansonsten hat die einzelne Blüte wenig Überraschendes in petto. 

SYMBOLIK

Wusstest du, dass das Märchen Rapunzel der Brüder Grimm, nach der Rapunzel-Glockenblume benannt ist? Und auch einige Wildbienen tragen die Glockenblume in ihrem Namen. Was für eine Ehre! Da gibt es die Glockenblumen-Sandbiene, die Kleine Glockenblumen-Scherenbiene, die Glockenblumen-Scherenbiene und die Glockenblumen-Sägehornbiene. All diese Wildbienen lieben die Köstlichkeiten, die sich in der Kapselfrucht der Glockenblume befinden. 

HERKUNFT

Campanula kommt hauptsächlich in den gemäßigten Regionen der nördlichen Hemisphäre vor. Einige Brüder und Schwestern der als Schnittblume verwendeten Glockenblume sind die Rundblättrige, die Nesselblättrige und die Rautenblättrige Glockenblume sowie die Rapunzel-Glockenblume. Die Auswahl ist riesig.