Calla

Stil, schlichte Eleganz und Fröhlichkeit

Die Calla, die auch auf den Namen Zantedeschia hört, ist auf festlichen Anlässen ein gern gesehener, stilvoller  Gast. Die wunderschöne Blütenform kommt in repräsentativen Sträußen, Korsagen und Dekorationen gut zur Geltung, aber natürlich macht sie auch bei uns zu Hause in der Vase eine gute Figur.

Calla Tollwasblumenmachen.de

Farben und Formen

In Bezug auf die Farbe bietet die Calla reichlich Auswahl. Die Blüte gibt es in Weiß, Rot, Gelb, Rosa, Violett, Orange, Grün, Schwarz und zweifarbig. Das Auffälligste an der Calla ist ihr elegant geformter Kelch. Dabei handelt es sich eigentlich um ein Hochblatt, das sich erhaben und stattlich direkt am Stiel entwickelt. Das ineinander gedrehte Blatt öffnet sich langsam, bis man tief in das Herz hineinblicken kann. Dort befinden sich die wirklichen, sehr kleinen Blüten an einem sinnlichen Blütenkolben in der Mitte des Kelches.

Symbolik

Die Blume hat verschiedene symbolische Bedeutungen. Sie ist die Blume der Reinheit und Sympathie, und sie steht für die Schönheit. Sie gilt auch als Glücksbringer. Diese Bedeutung hat sie noch aus der Zeit der Griechen und Römer. Für sie gehörte diese Blume zu Feiern und zur Freude, da die Blütenform an einen Kelch erinnert, mit dem man sich zuprostet. Obwohl inzwischen Jahrhunderte vergangen sind, ist diese Assoziation noch immer mit der Calla verbunden.

Herkunft

Die Blume hatte früher noch einen anderen beeindruckenden Namen: „Äthiopischer Aronstab“. Sie stammt aus einem Gebiet, das sich von Südafrika bis Malawi erstreckt, wo sie in Sumpfgebieten wächst. Diese Gebiete sind abwechselnd sumpfig oder trocken. Durch diese Bedingungen ist die Calla nicht nur schön, sondern auch robust.

Straußinspirationen mit Calla

Die Calla lässt sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise stylen. Lust auf eine gradlinige, schlichte Gestaltung? Dazu kann man Calla mit grünem Phlox und Solidago für eine ruhige Wirkung kombinieren. Doch lieber etwas üppiger? Ein Strauß mit Bluthasel, Löwenmäulchen, Gladiole und Chasmanthium-Gras wird dem gerecht. Die Explosion der warmen Farben auf dem Foto entsteht aus Calla zusammen mit Echinacea, Celosia cristata, Rosmarin, Scabiosa und Hasel. Jeder Florist stellt diese Sträuße auf Wunsch sicher gerne zusammen.