Straußrezept: Chrysanthemen-Strauß für Glückssucher

Genieße den Spätsommer mit leuchtenden Farben und herzerwärmender Symbolik

Das geht uns allen mal so: Wir haben ein kleines Seelentief, Sehnsucht nach dem Sommer oder einfach richtig Pech gehabt. Bekämpfe den Blues mit der Chrysantheme, die jetzt auf der Blumenagenda steht. Denn die Blume symbolisiert Glück und Gesundheit.

Straußrezept: Chrysanthemen Tollwasblumenmachen.de

Das benötigst du

Eine Komposition, die gute Laune macht

Nicht nur die Symbolik der Chrysantheme löst jedes Stimmungstief in Luft auf, was hältst du von den Farben? Gestalte einen Strauß mit Chrysanthemen in warmem Orange und fröhlichem Rosa zusammen mit Gloriosa in leuchtendem Pink, den violetten Beeren von Callicarpa, rosa Schneebeeren und Calla. Auf diese Weise mischt man nicht nur die Farben, sondern gestaltet auch mit den Formen eine Komposition, die richtig gute Laune macht.

XL und extra langer Genuss

Dieser Strauß wirkt auch noch lange nach. Callicarpa-Beeren behalten nämlich fast unendlich lange ihr attraktives Aussehen. Wenn dein Chrysanthemen-Strauß verwelkt ist, gönne den violetten Beeren doch einen zweiten Akt, zum Beispiel in einer attraktiven Flasche mit festem Stand. So kannst die Zweige mühelos mit in den Herbst nehmen.

Insta-glücklich

Auf Instagram sorgt dein Strauß auch für große Augen. Teile ihn mit dem Hashtag #tollwasblumenmachen.