Wir brauchen mehr Blumen

Und zwar aus diesem Grund

Fühlst du dich auch so glücklich, wenn Blumen dein Zuhause bereichern? Das ist nicht verwunderlich – Untersuchungen haben gezeigt, dass Blumen sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken. Blumen verbessern unsere Stimmung, reduzieren negative Gefühle und steigern außerdem unsere Empathie gegenüber anderen Menschen. Alles gute Gründe, sich mehr mit Blumen zu umgeben!

Mehr Rosen, Tulpen, Gerbera, Lilien, Dahlien und Flieder. Mehr Blumensträuße, Vasen und Blumenarrangements. Mehr zauberhafte Blumenmomente und mehr herrlicher Blumenduft. Wir brauchen mehr Blumen!

Wir brauchen mehr Blumen Tollwasblumenmachen.de

Weniger materielle Dinge, mehr Spaß

Wir brauchen nicht noch mehr Besitztümer. Aber mehr von dem, was uns eigentlich schon immer am meisten glücklich gemacht hat: mehr Miteinander, mehr Küsse, mehr herzhaftes Lachen. Mehr Mut, mehr Romantik, mehr Staunen. Mehr Blumen, um die Momente, die wirklich wichtig sind, noch schöner zu machen. Mehr Bräute, mehr Kerzen auf der Torte, mehr Arme, die uns halten. Mehr Selbstliebe, mehr Zusammen und mehr Wertschätzung für die Schönheit des Lebens.

Wir brauchen mehr Blumen

Wir können es nicht oft genug wiederholen: Blumen machen glücklich! Wir haben all die wunderbaren Gefühle, die Blumen transportieren können, in einem Video festgehalten. Fühlst du es auch?


Mehr, mehr und noch mehr Blumen!

Wir brauchen mehr Blumen. Also haben wir die 5 üppigsten XXL-Blumensträuße ausgewählt, einen Herzwärmer-Blumenstrauß kreiert und einen Artikel über Blumenetikette verfasst. Außerdem präsentieren wir eine recht junge Blumensorte in einem herrlichen Mono-Bouquet mit der Roselily.

Welche Blumen du wählst, hängt natürlich auch von deiner Stimmung ab. Außerdem erfährst du hier, wie Blumen Morgenmuffel aufheitern und wie sie älteren Menschen neue Energie geben können. Kannst du nicht genug von Blumen bekommen? Dann gestalte deine eigene Flower-Infinity mit diesem DIY!

Blumen sind zum Teilen da

Gemeinsam genießen macht noch mehr Freude. Darum teile dein Blumenglück mit dem Hashtag #wirbrauchenmehrblumen auf Instagram oder Facebook.