Straußrezept: Herzwärmer

Für dich oder deine Lieben
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Machen dich Blumen glücklich? Das ist nicht überraschend, denn auch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen das! Und weil es noch schöner ist, sich gemeinsam an Blumen zu erfreuen, haben wir diesen herzerwärmenden Blumenstrauß zusammengestellt. Bei dieser herrlichen Auswahl strahlen Empfänger und Schenker um die Wette! Wen möchtest du mit diesem Bündel Glück überraschen?

boeket chrysant
Jetzt anmelden und jeden Monat die schönsten Blumen-Ideen erhalten!

Wir brauchen mehr Blumen

Dieses farbenfrohe Bouquet mit der Chrysantheme als Hero-Blume lässt dein Herz sprechen. Wusstest du, dass du mit diesem Bouquet auch eine gute Portion Positivität in deinen Händen hältst? Chrysanthemen bringen Wärme und Farbe und symbolisieren Gesundheit und Glück*. Außerdem überzeugen sie mit ihrer sehr langen Haltbarkeit. Genug Gründe, um diesen Blumenstrauß dir selbst oder anderen zu schenken!

*Schon gewusst? Die Symbolik von Blumen ist nicht überall gleich. Mehr darüber erfährst du in unserem Artikel über Blumenetikette.

Das wird benötigt

  • Verschiedene Arten der Chrysantheme – hier kannst du ganz nach deinem Geschmack auswählen, sowohl in punkto Farbe als auch Form.
  • Scabiosa
  • Delphinium

So wird's gemacht

Am einfachsten ist es, den Lieblingsfloristen vor Ort darum zu bitten, diesen Blumenstrauß zu arrangieren. Wer möchte, kann sich natürlich auch selbst am Binden des Bouquets versuchen. Hilfreiche Tipps gibt es in unserem Artikel über das Arrangieren eines Feldblumenstraußes.

Noch mehr Blumenglück

Du möchtest noch mehr Blumenglück entdecken und verbreiten? Dann erfahre hier alles über die positive Wirkung von Blumen auf unser Wohlbefinden oder warum Blumen Morgenmuffel aufheitern. Oder du lässt dich von diesen XXL-Bouquets inspirieren und gestaltest dein eigenes Blumenmeer


chrysant close-up

Wie sieht dein Herzwärmer-Strauß aus? Teile dein Blumenglück mit uns auf Instagram und Facebook mit den Hashtags #tollwasblumenmachen und #wirbrauchenmehrblumen.