Die Leidenschaft der Männer von „The Wunderkammer”

Die kreativen Köpfe Florian und Ueli

Sie verschönern Häuser auf der ganzen Welt, statten Hochzeiten aus und erschaffen traumhafte Kunstwerke. Sie machen jeden glücklich, der nur einen Schimmer ihrer Arbeit erhaschen kann. Aber wer sind Florian Seyd und Ueli Signer? Wie denken Sie? Schauen wir doch einmal bei den beiden vorbei, um zu erfahren wie Florian und Ueli ihre außergewöhnlichen Sammlungen aus Blumen, Pflanzen, Muscheln, Steinen und vielen weiteren Zutaten zusammenstellen.  

Alleskönner

Die beiden kreativen Herren werden für völlig unterschiedliche Projekte gebucht. Die besondere Kunst besteht darin, sich immer wieder einen anderen Wunderkammer-Touch auszudenken. Von der Ausstattung von exorbitanten Hochzeiten in Saint-Tropez und auf Ibiza bis zur Gestaltung eines kleinen Gartens: Es ist immer wieder eine fantastische, kreative Herausforderung. 

Bewusste Entscheidung gegen ein stationäres Geschäft

Florian und Ueli arbeiten an einem internationalen Projekt nach dem anderen. Zu unserem Leidwesen haben sie darum kein stationäres Geschäft: Florian und Ueli wollen sich frei fühlen und dorthin gehen und bleiben wo sie möchten. Dennoch gefällt es ihnen, Kunden auch in einem eigenen Geschäft zu begrüßen. Nun, genau darum machen sie das auch ab und zu möglich! Zweimal im Jahr gestalten die botanischen Künstler eine Ausstellung und eröffnen danach den Shop for a Week. Dabei entscheiden sie sich bei der Gestaltung jeweils für ein Thema aus der Natur.

Immer wieder Neues entdecken

Für die beiden Gestalter ist die Natur ihre größte Inspirationsquelle. Noch immer entdecken sie neue Dinge. Und es ist kein Ende in Sicht. Florian: „Da wir oft reisen, sehen wir auch viel. Es kann eine Farbschattierung auf einem abgeblätterten Stück Holz sein, ein Sonnenuntergang oder ein Museum, das wir besuchen. Eigentlich finden wir überall etwas, dass uns inspiriert.” 

Ein Herz und eine Seele

Florian: „Wenn wir etwas besprechen, denke ich an Rot und Ueli denkt zum Beispiel an Rotviolett, so kommen wir dann zu Blau. Als eine neue Ebene der ersten Überlegungen. Wir kennen einander schon sehr lange und sehr gut, aber wenn es wirklich darauf ankommt, denken wir doch anders. So kommt es zu einer besonderen Wendung, die alles noch viel besser macht.”

Ueli ist technisch sehr stark und das Wissen über Blumen und Pflanzen von Florian ist eine unerschöpfliche Quelle. So können die beiden noch mehr Tiefe in ihre Projekte bringen und auf perfekte Art und Weise umsetzen.  

Florian: „Es gibt Situationen, in denen bin ich dann doch ein bisschen irritiert, denn dann macht Ueli es anders als wir besprochen hatten. Aber ich sehe dann schnell, dass es auch ein Weg ist die Dinge zu sehen und sich ihnen zu nähern. Wir sprechen dann darüber und kommen wieder einen Schritt weiter. Das macht unsere Arbeit immer wieder spannend.” 

Quelle der Inspiration

Die Männer von The Wunderkammer finden Magie in jeder Blüte, jedem Blatt, jedem Stein, einfach jedem Teil, das wir in der Natur täglich sehen können. So werden vermeintlich nichtssagende, gewöhnliche Dinge plötzlich zu prächtigen, detailreichen Kunstwerken. Lassen Sie sich auf von dieser Herangehensweise und der Art zu arbeiten und zu sehen inspirieren!

The WunderkammerThe WunderkammerThe WunderkammerThe WunderkammerThe Wunderkammer