Weihnachtscocktail mit Cranberry und Rosen

Echte Liebe geht eben durch den Magen

Was gehört zum Fest genauso wie Geschenke und ein strahlender Weihnachtsbaum? Ein köstliches, opulentes Weihnachtsessen und die passenden, stilvollen Getränke. Wir stellen einen weihnachtlichen Cocktail mit besonderen Zutaten vor, der wunderbar als Aperitif oder auch zum Dessert gereicht werden kann.

Weihnachtscocktail mit Cranberry und Rosen Tollwasblumenmachen.de

Das wird benötigt

  • Gin

  • Cranberry-Saft

  • Zitrone

  • Sodawasser (kohlensäurehaltig)

  • Lavendel*

  • Johannisbeeren

  • Rosenblütenblätter

So wird‘s gemacht

Einen Cocktailshaker mit zwei Teilen Gin, einem Teil Cranberry-Saft und einem Teil Zitronensaft füllen. Die herrlich duftenden Blüten von einem Lavendelzweig pflücken und ebenfalls in den Becher geben. 

Gut schütteln! Anschließend den Cocktail in schöne Gläser geben, die mit Eiswürfeln gefüllt sind. Wir empfehlen, die Gläser vorab zu kühlen, damit das Eis nicht zu schnell schmilzt. Das Glas anschließend mit Sodawasser auffüllen. Mit einem Lavendelzweig, Johannisbeeren und/oder Rosenblütenblättern garnieren. 

Zum Rezept-Download

*Noch ein wichtiger Hinweis: Nicht einfach von irgendeiner (Schnitt-)Blume oder Pflanze naschen. Verwende ausschließlich essbare Blüten von spezialisierten Lieferanten, die die Blüten extra für den Verzehr kultiviert haben.