Die Wiederauferstehung der Nelke

Die Heldin der griechischen Antike erblüht in neuem Glanz

Gute Nachrichten für alle Nelken-Liebhaber: Diese klassische Schönheit ist wieder absolut angesagt! Sie ist beliebter denn je und erobert Blumenvasen und rote Teppiche. Mit ihrer sinnlichen Ausstrahlung und der göttlichen Symbolik inspiriert die Nelke nicht nur bekannte Modedesigner, sondern auch unsere Vorstellung von Weiblichkeit und vom Älterwerden. The Green Gallery stellt die Nelke darum ganz vorn ins Rampenlicht. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Die Nelke TGG Tollwasblumenmachen.deCopyright: Myriam Balay

Schaut man sich Gemälde aus der Renaissance an, sieht man fast überall Frauen und Göttinnen mit Nelken: In der griechischen Antike war diese Blume wegen ihrer zarten Blütenblätter und der dennoch starken Erscheinung – mit gerüschten Blütenblättern und in subtilen Farben – ein Symbol ultimativer Weiblichkeit.

Doch wie es mit vielen populären Dingen so ist, verlor auch die Nelke plötzlich ihr Ansehen. Sie verschwand für lange Zeit im Hintergrund, und Pfingstrose, Chrysantheme und Ranunkel liefen ihr den Rang ab. Glücklicherweise hat sich das verändert, und die klassische Schönheit hat ein stilvolles Comeback erlebt, ganz wie eine wiederauferstandene, griechische Göttin. Sie inspiriert junge Frauen, große Modeschöpfer und verändert darüber hinaus den Blick auf das Älterwerden. Die Nelke ist wieder richtig „hot“, und das macht uns glücklich!  

GÖTTLICHE BLUME

Der botanische Name der Nelke „Dianthus”, ist abgeleitet vom griechischen Wort „Dios“, was „Gott“ bedeutet. Kein Wunder also, dass sie auch die „göttliche Blume“ genannt wird. Modedesigner begeistern sich für die geschichteten Blütenblätter, ihre Leichtigkeit und die gekerbten Ränder der Nelke: Das Ergebnis ist ein innovativer Modetrend, in dem Röcke mit Rüschen, sanfte Farben und Blusen mit ungewöhnlichen Ärmeln im Mittelpunkt stehen. Das klingt etwas niedlich, aber es sieht vor allem leicht und weiblich aus: genau wie die Nelke, die ihre Blüten im Frühjahr entfaltet.  

Willst du mehr über das Comeback der Nelke lesen? Dann findest du den ganzen Artikel in der neuesten Ausgabe von The Green Gallery!