Üppiger Trockenblumen-Strauß in Statement-Vase

Trendiger Hingucker mit Herbstflair

Ein Trockenblumenstrauß bedeutet viel Freude im Haus über eine hoffentlich lange Zeit. Noch schöner wird das Ganze mit der passenden Vase, die für sich alleine schon ein echtes Kunstwerk darstellt: Diese tolle Statement-Vase heisst Kink und ist von der Marke Muuto. Da wird der Spaß doch förmlich verdoppelt. Entdecke hier das Straußrezept für diesen doppelt-schönen Trockenblumenstrauß.  

Üppiger Trockenblumen-Strauß in Statement-Vase |  tollwasblumenmachen.de

Das brauchst du

  • Hortensie
  • Dill
  • Clematis-Samen
  • Amaranthus
  • Craspedia
  • Helichrysum
  • Phalaris
  • Ginster
  • Lagurus

So wird´s gemacht 

Die Arbeit mit Trockenblumen unterscheidet sich grundsätzlich von der Arbeit mit frischen Blumen: Da die Blumen getrocknet sind, sind sie zerbrechlicher und können leicht brechen oder reißen. Nimm dir daher genug Zeit und wähle einen Arbeitsplatz, an dem du Platz und Ruhe hast, um den Strauß zu binden.

Lege die Blumen zunächst nebeneinander auf den Tisch und überlege dir, welches Gefühl du mit dem Strauß vermitteln möchtest. Nutze dabei auch die Eigenschaften der einzelnen Blumen und Stile. Ein gerader, aufrechter Stiel funktioniert gut in der Höhe, ein fächerförmiger Stiel mit Blättern oder eine hängende Feder passen gut an die Seite, um den Strauß runder und weicher zu machen.

Du kannst einen Teil des Straußes als Biedermeier drehen und ihn in die Vase stellen. Aber du kannst auch zusätzlich lose Stängel hinzufügen, um das Ganze abzurunden. Betrachte den Strauß im Anschluß von allen Seiten, verfeinere Stellen, die noch nicht so gut aussehen und mache ihn damit zu einem dreidimensionalen Gesamterlebnis. Dreifaches Herbstvergnügen garantiert!

Noch mehr Herbstinspirationen gefällig?

Freust du dich auch so über den Herbst und die schönen Farben der Saison? Dann ist dieser Ernte-Strauß vielleicht etwas für dich! Oder du umarmst den Herbst mit diesem tollen Bumenkranz. Entdecke weitere wunderschöne Inspirationen auf Facebook, Instagram und Pinterest. Wir sind gespannt auf deine kreativen Ergebnisse, teile sie mit uns unter dem Hashtag #tollwasblumenmachen!