Weihnachtsgeschenke mit Blumen verzieren

Elegante, einfache Verpackungsidee

Sobald man ein passendes Geschenk hat, fehlt oft noch die zündende Idee für eine außergewöhnliche Verpackung. Kein Problem: Die einfachsten Ideen sind oft die Schönsten!

Weihnachtsgeschenke mit Blumen verzieren Tollwasblumenmachen.de

Die richtige Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit. Sie erspart viel Kopfzerbrechen und Ärger mit zerrissenem Papier, Klebebandrollen, die keinen Anfang zu haben scheinen, Papierzuschnitten und unordentlichen Paketen. Auf die Checkliste gehören: Schere, Klebeband, schönes Geschenkpapier, verschiedene Bänder und die schönsten Blumen.

Die richtige Form

Komplizierte Formen wie einen Ball sollte man in eine rechteckige Box stecken, die dann wesentlich einfacher verpackt werden kann. Bei der Wahl des Geschenkpapiers ist die Auswahl dann grenzenlos: sehr stilvoll und unifarben oder mit einem tollen Druck, der neugierig macht. Passend zum Beschenkten oder passend zum Geschenk. Hat man sich für ein Papier entschieden, sollte es gut ausgemessen werden. Wird es dann noch richtig gefaltet, benötigt man am Ende nur drei kleine Klebestreifen. 

Der richtige Feinschliff

Ein Samtband, eine Kordel mit Glitzer oder ein zusätzlicher Papierstreifen verleihen jedem Paket eine stilvolle Note. Mit einem blumigen Extra kann man dann unter dem Weihnachtsbaum so richtig punkten: Ein hübsch verpacktes Geschenk mit einem schönem Band und einer opulenten Blüte als Blickfang ist schon ein Erfolg, bevor das Auspacken losgeht.

Achtung: Die Blumen am besten in einer Vase mit Wasser bereitstellen und erst so spät wie möglich an den Geschenken befestigen, damit sie schön frisch aussehen. Mit der richtigen Vorbereitung braucht dieser Schritt nur ganz wenig Zeit. Lässt man etwas Stiel an den Blüten, haben alle länger etwas von ihrer Schönheit. Die Vase mit dem Wasser dann einfach stehen lassen, so dass die Beschenkten nach dem Auspacken ihre Blumen zwischenlagern können. So erhalten sie am Ende ein kleines Extrageschenk, dass sie noch ein paar Tage an den schönen Weihnachtsabend erinnern kann.

Schenken ist Teilen, also zeigt uns das Ergebnis eurer blumigen Verpackungskunst auf Instagram mit dem Hashtag #tollwasblumenmachen. Wir sind schon sehr neugierig!