DIY: Geschichtete Gipsvase

Hol dir den Stiltrend Re-assemble nach Hause

Hast du Lust auf frische Wohninspirationen? Dann sieh dir unsere Stiltrends 2018 an. Es ist sehr gut möglich, dass einer der drei Stile, die wir ausgewählt haben, absolut dein Ding ist. Also Ärmel hochkrempeln und los geht‘s. Zum Beispiel mit dem DIY-Tipp: Gipsvase als Re-assemble-Arrangement.

DIY re-assemble Tollwasblumenmachen.de

Das wird benötigt:

  • Leerer Getränkekarton, z.B. Milchkarton

  • Gips

  • Pigmente (Farbpulver, sind im Baumarkt erhältlich)

  • Kleine Pappen

  • Reagenzgläser

  • Blumen, die du magst. Wir haben uns für Nelken, Vergiss-mein-nicht, Kalanchoe-Blüten und
        Allium entschieden.

SO WIRD’S GEMACHT

Schritt 1. Das obere Stück des (Getränke-) Kartons abschneiden und zur Verstärkung mit Gummibändern rundherum die kleinen Pappen befestigen. Nutze die sich kreuzenden Gummibänder als Halterung für die Reagenzgläser.

Schritt 2. Gips anrühren, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, und etwas Farbpigment hinzugeben. (Wir haben frisches Rosa gewählt!) Den Gips in den Getränkekarton füllen und vollständig trocknen lassen.


 

Schritt 3. Wenn alles durchgetrocknet ist, den Gips aus der Form holen. Anschließend eine schöne Komposition aus Holzstücken und anderen gesammelten kleinen Platten arrangieren.


 

Schritt 4. Die Röhrchen mit Wasser füllen und dann die Blumen hineinstellen. Anschneiden nicht vergessen!


Bist du auf den Geschmack gekommen? Dann schau dir auch die anderen DIY-Tipps unserer Stiltends 2018 an: den romantischen blumigen Kronleuchter und den rebellischen Blumentopf.