Farbexplosion in der Vase: Diese Exoten lassen es krachen

Der Herbst lockt mit diesen starken Persönlichkeiten

In diesem Monat stehen Exoten auf der Blumenagenda. Diese unverwechselbaren Persönlichkeiten sind solo in der Vase bereits richtig ausgelassen, aber alle zusammen sind ein richtig tolles Fest. Legen Sie doch gleich los, mit Gloriosa, Anthurie und Strelitzie – den Exoten in reinster Ausprägung!

Exoten – Tollwasblumenmachen.de

Das benötigen Sie

Buchen Sie schon mal ein Ticket nach Rio, an die Copacabana. Denn wenn Sie diesen Strauß gesehen haben, denken Sie nur noch an Piña Colada, heiße Strandschönheiten und blauen Himmel, soweit das Auge reicht. Ay, Caramaba! Ist es schon Zeit zum Boarding?

Wohin soll man nur schauen? 

Rund und schlank, frivol und stilvoll, glänzend und spitz. Bei einem Strauß voller Exoten gehen einem schnell die Adjektive aus. Eines ist sicher, dieser Strauß zieht die Aufmerksamkeit auf sich, und man mag den Blick gar nicht mehr abwenden.

Genau hinsehen

Da es im Strauß richtig voll wird, ist es wie ein Suchspiel. Die Strelitzie steckt oben Kopf und Schultern heraus, aber können Sie die Aster finden? Das glänzende Anthurien-Hochblatt zieht auch viel Aufmerksamkeit auf sich, doch wo ist der Asparagus? Inzwischen geht die wie immer bildschöne Gloriosa ihren ganz eigenen Weg, zum großen Vergnügen von Nutans.