Stiltrend Inner Retreat

Ein Moment für dich selbst

Wir haben heutzutage so viel zu tun. Da sind die Karriere, die Familie, das soziale Leben, körperliche Fitness und Gesundheit, ein gepflegter Haushalt. Die Leistungsgesellschaft hat die Latte hoch gelegt, und oft fühlen wir uns überreizt. Doch ganz gleich, wie gut es uns gelingt, uns vom Druck zu befreien, scheinen wir genauso süchtig danach zu sein. Wie stellen wir das Gleichgewicht wieder her? Dies ist Thema des Stiltrends Inner Retreat, bei dem sich alles um hyperpersönliche Produkte und Reizabbau dreht. 

Stiltrend Inner Retreat tollwasblumenmachen.de

INNER RETREAT IM INTERIEUR

Im Interieur führt dieser Trend zu Ruhe und Gelassenheit. Eine Umgebung, in der wir Stress loswerden und wieder aufladen können. Der Fokus liegt auf Blumen und Pflanzen mit natürlicher Heilwirkung. Wir greifen zurück auf zeremonielle Rituale, die wir durch und durch kennen. Eine monochrome Farbpalette schafft einen Raum, aus dem wir den Trubel, der von außen auf uns einstürzt, aussperren können. Wie ein Schutzschild aus Schleier.  

PRODUKTWELT INNER RETREAT

Alles, was wir bei diesem Stiltrend wiederfinden, wirkt zart und gedämpft. Wir sehen überwiegend ruhige, übersichtliche, runde und zarte Formen in Pastell- und Naturtönen mit einem rosafarbenen Akzent hier und da. Weiß ist häufig in der Farbpalette zu finden. Muster sind nur dann vorhanden, wenn sie die Sinne nicht zu stark reizen. Es sind natürliche Strukturen wie Waffel- und Wabenmuster oder Karos, die zu diesem Stiltrend passen. Die Materialien sind überwiegend natürlich und ordnen sich dem Gesamtbild unter. Dazu gehören semitransparente Materialien wie Mattglas, Kunstharz und atmungsaktive Textilien, die für Ruhe und Raum zwischen Empfänger und Sender sorgen.

INNER RETREAT MIT BLUMEN

Man muss nicht das gesamte Inventar verändern und mit der Farbrolle ans Werk gehen, um diesen Stiltrend im Haus und im Garten umzusetzen. Mit ein paar einfachen Ergänzungen und Anpassungen ist man schnell wieder up-to-date. Eine Milchglasvase (schön als DIY) mit einem fröhlichen und zarten Strauß, zum Beispiel aus Orchidee und Wachsblumen in ein oder zwei Farbtönen, passt perfekt zum Inner-Retreat-Gefühl. Aber auch ein kleines Bett aus sanften Pfingstrosen oder ein minimalistischer Strauß aus Disteln und Schleierkraut liegen voll im Trend.

ZWEI WEITERE STILTRENDS

Wir präsentieren noch zwei weitere Stiltrends des Jahres 2020: Blended Cultures und Street Savage. Wir sind sehr neugierig, wie diese Stiltrends von euch gestaltet werden. Zeigt es uns mit dem Hashtag #tollwasblumenmachen.