Die Düfte und Farben der Freesie

Wir lieben diese nostalgische Blume bedingungslos

Die Freesie ist ein Symbol für die bedingungslose Liebe. Wenn Sie sich diese farbenfrohe Blume einmal ins Haus geholt haben, werden Sie diese bedingungslose Zuneigung gleich für Sie entdecken. Sie schenkt Verwöhnmomente mit Vintage-Charakter und beeinflusst Ihre Stimmung. Darum wollen wir Ihnen mehr über ihren Duft und ihre Farben erzählen. 

Freesie Tollwasblumenmachen.de

Farben und Formen

Diese südafrikanische Dame ist in Weiß, Rot, Blau, Gelb, Rosa, Violett und Orange erhältlich. Sie können sich auch für zwei- und mehrfarbige oder gefüllte Blüten entscheiden. Es ist also fast unmöglich, dass Sie an keiner Gefallen finden. Sollte das aber tatsächlich der Fall sein, müssen Sie ein wenig Geduld haben, denn es kommen immer wieder neue Sorten hinzu.

Die Staubfäden sind bei den einfach blühenden Sorten gut sichtbar. Bei den gefüllten Freesien sind sie sehr besonders und für viele Menschen noch schöner, denn sie haben sich in zusätzliche Blütenblätter verwandelt.

Freesia Wit

Was riecht da so gut?

Der Duft der Freesie löst etwas in Ihnen aus? Wahrscheinlich entführt er Sie in die Vergangenheit, mit schönen Erinnerungen an damals, als Sie noch klein waren. Je nach Blütenfarbe unterscheidet sich bei den Freesien auch der Duft: von kräftig mit Pfeffernote, bis wunderbar süß. Welcher Farbduft ist Ihr Favorit? Wenn die Freesie all ihre Blütenblätter vollständig geöffnet hat, duftet sie am besten. Ein Fest für jede Nase. Es ist wie ein wunderbar warmes Heimkommen, bei dem Sie begeistert empfangen werden und all das bewirkt der großartige Duft dieser langanhaltend blühenden Schnittblume!

Freesia Blauw