DIY „DE LOS MUERTOS“: BLUMENHUT

Ein echter Caballero hat immer Blumen dabei

Wenn Frauen plötzlich mit einer Blumenkrone am Día de los Muertos auf der Bildfläche erscheinen, möchten auch die Männer bestimmt nicht zurückstecken. Ob sie sich nun selbst ans Werk machen oder von ihrer besseren Hälfte mit einem Blumenhut überrascht werden, hier erfahrt ihr, was ihr braucht und wie ihr am besten vorgeht.


DAS BENÖTIGST DU

  • (Zylinder-)Hut
  • Eisendraht
  • Blumentape, vorzugsweise in der Farbe des Hutes
  • Schere
  • Zange
  • Blumen. Wir haben uns für Gloriosa, Vanda, Gerbera, Nelken und Clematis entschieden, aber wählt am besten eure Lieblingsblumen aus.

SO WIRD’S GEMACHT

  1. Biege zwei Drähte zu einem kreisförmigen Ring und verbinde sie mit dem Blumentape. Der Ring sollte so groß sein, dass er über den Hut gestreift werden kann.
  2. Lege an einer Seite eine größere Blüte am Draht an und befestige den Blumenstiel mit dem Tape fest an dem Ring. Füge daneben kleinere Blüten hinzu.
  3. Das Gleiche machst du auf der gegenüberliegenden Seite des Rings.
  4. Schiebe den Ring vorsichtig über den Hut. 

Mehr DIYs „DE LOS MUERTOS“? Klicke hier für den Blumenaltar, die Blumenkrone und das Calavera-Make-up.

Teile deine zum Sterben schönen Kreationen auf Instagram mit den Hashtags #tollwasblumenmachen und #blumendelosmuertos.