DIY „DE LOS MUERTOS“: BLUMENALTAR

So erschaffst du zuhause einen Ort der Erinnerung

Der Altar ist der Ort, an dem du deiner Lieben gedenkst. Das soll sich nicht schwer oder religiös anfühlen, im Gegenteil – der Día de los Muertos ist freudvoll, bunt und geprägt von den lebenden und verstorbenen Persönlichkeiten, die ihn gemeinsam feiern. Genauso darf auch dein Altar aussehen: bunt, strahlend und sehr persönlich. Mach dich einfach intuitiv ans Werk und bring deine ganz eigene Magie ins Spiel.

WAS BENÖTIGST DU?

  • Ein geeignetes Möbelstück, z.B. eine Vitrine, ein kleines Schränkchen o.ä.
  • Verschiedene Vasen oder Schalen, die mit Wasser gefüllt werden können.
  • Kerzenhalter und Kerze(n)
  • Wenn es dir gefällt: ein Schädel als Symbol
  • Nadel und Faden
  • Blumen: Hier kannst du frei wählen, ob du wie auf den Bildern die traditionellen Blumen verwenden möchtest oder dich von den Lieblingsblumen der Menschen, derer du gedenken möchtest, inspirieren lässt. Auf den Bildern haben wir Gloriosa, Nelken, Vanda, Chrysanthemen und Dahlien benutzt.

SO WIRD’S GEMACHT

Such dir einen schönen Ort in deinem Zuhause, an dem du deinen Altar gestalten möchtest, beispielsweise auf einem Schrank, dem Kaminsims oder auf einem kleinen Tisch. Wenn möglich, sollte der Altar Teil der Räumlichkeiten sein, in denen ihr euch für die Feier aufhalten werdet.

Platziere einige Blüten in Wasserschalen und lass ein farbenfrohes, schwimmendes Bild entstehen.

Du kannst außerdem eine schöne Mischung aus kleinen Vasen und Blumen zusammenstellen und Kerzen benutzen – sie symbolisieren die Verbindung zwischen dir und der anderen Welt. Wenn du magst, nutze kleine Deko-Totenköpfe.

Kreiere ein Día de los Muertos Bouquet und stelle die Vase in eine leere Schublade.

Lass zusätzlich eine Blumengirlande aus der Schublade fließen oder drapiere sie über den Altar. 

Für die Girlande einfach verschiedene Blüten mit Nadel und Faden aneinander reihen. Hierfür eignen sich besonders große, üppige Blüten.

Mehr DIYs „DE LOS MUERTOS“? Klicke hier für Blumenkrone, Calavera-Make-up und Blumenhut.

Teile deine zum Sterben schönen Kreationen auf Instagram mit den Hashtags #tollwasblumenmachen und #blumendelosmuertos.