DIY: Erfrischendes Eisglas mit Blumen

Ein Prosit auf den Sommer

Viele Drinks schmecken nur dann besonders gut, wenn sie angemessen gekühlt sind. Unser hübsches Eisglas sieht dank der verarbeiteten Blumen und Pflanzen nicht nur zauberhaft aus, sondern kühlt den enthaltenen Drink direkt mit. Stundenlanges Nippen ist bei dieser „Glas“-Variante zwar nicht möglich, aber so wird das Zusammensein auch sehr schnell besonders amüsant. 

DIY: Ein erfrischendes Eisglas - Tollwasblumenmachen.de

Das wird benötigt

  • Zwei Dosen oder flexible Kunststoff-Formen, eine größer als die andere, die ineinander passen. Zwischen den Formen sollte ein Raum von mindestens 1,5 cm entstehen, damit sich darin ein Eisglas bilden kann. Bei einer Dose muss es ein Exemplar sein, das mit einem Dosenöffner geöffnet worden ist. Ein Dosenöffner bildet nämlich eine schöne Öffnung an der sich einfach Eis bilden kann. Kein Glas verwenden, da sich das Wasser ausdehnt, wenn es gefriert, und dann das Glas sprengt.

  • Maiskörner, Zucker oder Salz

  • Lange Holzspieße

  • Essbare (also keine behandelten oder giftigen!) Blüten.*

  • London Dry Gin

  • Sodawasser / Tonic Water

  • Zitrone

So wird's gemacht

Schritt 1: Das Wasser in die große Dose gießen und die kleine Dose hineinhängen.

Schritt 2: Die kleine Dose mit Maiskörnern, Salz oder Zucker beschweren (oder etwas anderem, das nicht friert).

Schritt 3: Die essbaren Blüten und Kräuter in den Zwischenraum schieben und diese mit Hilfe des Holzspießes im Wasser zurechtrücken.

Schritt 4: Einen Klebestreifen über die kleine Dose kleben und diesen an der Seite der großen Dose befestigen. So bleibt alles an der richtigen Stelle.

Schritt 5: Die Dosen, zwischen denen sich das Eisglas bilden soll, für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Schritt 6: Ist alles gefroren, die Außenseite der großen Dose kurz unter kaltes Leitungswasser halten. Das Wasser einmal rundherum laufen lassen. Dann das Eisglas herausnehmen. Einfach etwas warten, bis der äußere Rand angetaut ist, geht natürlich auch.

Schritt 7: Wenn alles gut funktioniert, die kleine Dose ganz einfach aus dem Eisglas nehmen.  

Schritt 8: Gin und Soda / Tonic Water in das Glas geben und alles mit Eiswürfeln und Zitrone abrunden.

Cheers!

*Noch ein wichtiger Hinweis: Nicht einfach von irgendeiner (Schnitt)Blume oder Pflanze naschen, sondern ausschließlich essbare Blüten oder Pflanzenteile von spezialisierten Lieferanten verwenden, die die Blumen oder Pflanzen extra für den Verzehr kultiviert haben.