DIY: Freesien-Duftwasser

Eau de freesia für Zuhause

Rosenwasser ist dir wahrscheinlich bekannt, aber aus einer anderen Blüte kann man ebenso leicht ein wunderbares Duftwasser herstellen: nämlich aus der Freesie! Mit dieser Anleitung kannst du dein eigenes Freesia No 5 Parfüm herstellen, als natürliches Raumspray. Überrasche deine Freunde mit deinem selbst hergestellten Raumduft, mit dem du sozusagen unter die Parfümeure gehst – natürlich mit einem Augenzwinkern. Eigentlich ist es ganz einfach. Wir sagen, wie es geht.

DIY: Freesien-Duftwasser - Tollwasblumenmachen.de

Das benötigst du

  • Makellose, schön duftende Blüten (wir haben uns für die Freesie entschieden)
  • Kochendes Wasser
  • Zwei Gefäße, aus denen man die Flüssigkeit leicht ausgießen kann
  • Kaffeefilter oder Sieb
  • Schönes Glasfläschchen, um das Freesienwasser aufzubewahren, am besten mit einem Zerstäuber
  • Eventuell ein Etikett

So wird’s gemacht

Blütenblätter abpflücken und in kleine Stücke schneiden, diese auf den Boden des einen Gefäßes legen. So viel kochendes Wasser darüber gießen, dass die Blütenblätter fast bedeckt sind. Alles mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Danach alles durch einen Kaffeefilter in das andere Gefäß gießen.

Sehr ungeduldige können natürlich nachhelfen, indem man den Filter ausdrückt. Du kannst die Blütenmischung auch durch ein Sieb gießen, um die Blätter und andere Blütenteile aufzufangen. Dann das Duftwasser in ein Glasfläschchen gießen und fertig! Schreib ein schönes Etikett und vermerke das Datum darauf. Das Wasser ist zwei Wochen haltbar, wenn es im Kühlschrank aufbewahrt wird.