DIY: Weihnachtsgirlande voller Weihnachtsblumen

Dezemberschmuck auf ganz neue Art und Weise

Ein Haus voller Lichter und ein Weihnachtsbaum voller dekorativer Ornamente ist total Ihr Ding? Blumen können in diesem Monat auch ein toller Weihnachtsschmuck sein, um bei Ihnen zu Haus die schönste Zeit des Jahres besonders zu betonen. Was Sie dazu brauchen? Eine Viertelstunde Zeit und die allerschönsten Weihnachtsblumen. 

DIY: Weihnachtsgirlande voller Weihnachtsblumen Tollwasblumenmachen.de

Das benötigen Sie:        

  • Amaryllis 

  • Lisianthus

  • Skimmia

  • Ilex

  • Kordel und grüne Baumwolle

  • Häkelnadel 

  • Kupferröhrchen 

  • Reagenzgläser

  • Tannenzapfen

  • Kleine Zweige

  • Lochzange

So wird’s gemacht

Schritt 1

Häkeln Sie aus grüner Baumwolle eine lockere Kette. Binden Sie dann überall etwas Kordel fest, damit Sie Dinge daran aufhängen können. 

Schritt 2

Binden Sie um die Reagenzgläser ein Stückchen Baumwollgarn und hängen Sie diese an die gehäkelte Kette. Die Tannenzapfen genauso befestigen.

 


Schritt 3

Vergessen Sie nicht die Reagenzgläser mit Wasser zu füllen und die Blumen hineinzustellen. 

Die schönsten Weihnachtsblumen

Im Dezember bekommen Sie bei Ihrem Floristen glücklicherweise Amaryllis, Lisianthus und Orchideen in großer Auswahl, denn mit diesen Blumen holen Sie sich das herrliche Dezembergefühl nach Hause. Hängen Sie sie an eine Weihnachtsgirlande oder stellen Sie sich einen schönen Strauß zusammen. Kleine Vasen, verteilt im ganzen Haus, sorgen auch für Gemütlichkeit. Eine perfekte Alternative zur herkömmlichen Weihnachtsdekoration.