Die schönsten Blumen-DIYs für den Herbst

Diese drei Projekte eignen sich perfekt für die regnerischen Tage

Wir begrüßen den Oktober mit Blumen! Obwohl die Jahreszeit eher dazu einlädt die Zeit im Hause im Trockenen zu verbringen, ist der Oktober der perfekte Monat, um aktiv zu werden. Neben den neuesten Einrichtungstrends in den Einrichtungshäusern, könnten Sie die Zeit nuzten es sich gemütlich zu machen und mit diesen drei DIYs ihre Wochenenden und Nachmittage perfekt zu gestalten. 

1. Duftendes Blumenbad

Eine heiße Badewanne mit stimulierenden Zusätzen und Kerzen auf dem Wannenrand? Gerade der Herbst lässt sich hervorragend nutzen, um endlich mal wieder abzuschalten und einzutauchen. Am besten in einem Meer aus duftenden Blüten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie traumhafte Badekugeln aus Rosen und Lavendel ganz einfach selbst machen können. 

Werfen Sie einen Blick auf den DIY-Tipp „Traumhafte Badekugeln aus Rosen und Lavendel”.

 
 

2. Eine sommerliche Erinnerung

Ob sie die Blume aus einem Strauß oder die Lieblingsblumen Ihrer Großmutter sammeln - es gibt immer einen Grund, Blumen zu trocknen. Feritg getrocknet, kommen die Blumen eingerahmt am besten zur Geldtung. Verewigen Sie Ihre schönsten Blumenmomente und Ihre Lieblingsblumen und verschönern Sie sich mit diesen Andenken den Herbst. Wir verraten Ihnen, wie Ihnen das gelingt:

Hier finden Sie eine Anleitung zum Einrahmen von Blumen.

 

 


3. Duftendes Licht

Der Herbst lädt natürlich dazu ein die Kerzen zu entstauben und warmes Licht durch die Räume zu lassen. Was könnte da besser passen, als eine selbstgemachte Kerze? Neben ätherischen Ölen können Sie auch Rosenblätter in unser Kerzen-DIY einfließen lassen. Was sie alles benötigen, erfahren Sie in unserer Anleitung:

Hier geht's zur Kerzenanleitung!

 

Haben Sie noch ein DIY mit dem Sie richtig gut durch den Herbst kommen? Teilen Sie es auf Instagram mit dem Hashtag #tollwasblumenmachen.