Farbexplosion mit der Gerbera

Jetzt ist der Frühling richtig angekommen!

Blumen machen glücklich. Und Blumen in Regenbogenfarben eignen sich perfekt, um Ihre Familie und Freunde zu verzaubern. Am besten gestalten Sie so einen kunterbunten Strauß mit der fröhlichsten und vielseitigsten Blume, die es gibt: mit der Gerbera. 

Straußrezept: Farbspektakel mit der Gerbera Tollwasblumenmachen.de

Das benötigen Sie:

Welche ist Ihre Lieblingsfarbe? Und Ihre zweitliebste Farbe? Und drittliebste? Wenn Sie einen Strauß aus Gerbera zusammenstellen, entscheiden Sie sich ruhig für alle Fabren: Gelb, Rosa, Rot, Violett, Weiß und Orange. Holen Sie sich die schönsten Sorten bei Ihrem Floristen und kombinieren Sie die Gerbera mit Flieder, Bouvardia, Alchemilla, Statice und Green Trick-Nelken. Diese Farbexplosion mit der Gerbera zaubert ganz sicher großes Lächeln in alle Gesichter.

Vielseitigkeit gegen Langeweile

Die Gerbera genießt seit vielen Jahren einen bunten Ruf. Doch sie ist keinesfalls verstaubt. Obwohl die Blume einen einfachen Aufbau hat, wirkt sie niemals langweilig. Zum Beispiel gibt es Gerbera-Typen mit wunderschönen schwarzen oder grünen Herzen. Außerdem sind die Formen der Gerbera vielseitig. Sie reichen von einfach bis gefüllt über pompon- oder spinnenblütig. Damit kommt garantiert keine Langeweile auf!

Vergeben Sie Ihre Bedeutung  

Die Gerbera strotzt nicht gerade vor Bedeutung. Dennoch ist sie dafür bekannt, jedem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Sie könnten die Gerbera dementsprechend als "Blumen des Lächelns" bezeichnen. Verschenken Sie die Gerbera ohne viel Drumherum, wir versprechen Ihnen, dass sie ihre Wirkung garantiert entfalten wird und wünschen Ihnen viel Spaß dabei.