Die Blütenwunderwelt der Chrysantheme

Rosarote Vielseitigkeit

In zarten Rosé- und Rottönen zeigt die schöne Chrysantheme die Vielseitigkeit ihrer Blütenformen und lässt gleichzeitig ihre romantische Seite zum Vorschein kommen. Lass mit nur wenigen einzelnen Gefäßen und Schnittblumen eine Blütenwelt entstehen, die jeden Betrachter zum Staunen einlädt. 

Chrysantheme - Tollwasblumenmachen.de/deco&style experts

Einzelne Blüten gezielt in Szene setzen

Blütenformen und Farbnuancen der Chrysantheme sind ausgesprochen abwechslungsreich. Daher eignet sie sich ideal, um eine schlichte Einrichtung in eine elegante Blütenwelt zu verwandeln. Dabei wird die beliebte Schnittblume nicht im Strauß präsentiert, sondern ganz explizit mit der Vielseitigkeit ihrer Blütenformen in Szene gesetzt. Ob als gefüllte 180°-Blüte mit langen feinen Blättern, niedliche Mini-Blüte mit sonnengelbem Stempel oder als zweifarbige Blume zwischen zartem Rosa und intensivem Fuchsia-Rot – die Chrysantheme ist wandelbar und lädt dazu ein, ihre entzückenden Details in den verschiedenen Sorten wie Momoko, Aljonka und Mayfair zu entdecken. 

Frischer Wind für das Interieur

Ideale Grundlage für den romantischen Look ist ein gradliniges Möbelstück wie ein Sideboard, auf dem du die Chrysanthemen-Welt aufbauen kannst. In bauchigen Vasen aus Keramik und Rosé-Glas wirken einzelne Chrysanthemen unterschiedlicher Sorten besonders gut. Setz einzelne Blüten ganz ohne Stiel in verschiedene kleine Schalen. Größere Blumen können auch in mit Wasser gefüllten Porzellanschalen als schwimmende Blüten arrangiert werden. Ein besonderer Hingucker: die Chrysanthemen-Komposition unter einer Glaskuppel im Stil einer französischen Pâtisserie. 

Haben wir dich inspiriert? Teile doch gerne mit uns dein eigenes Chrysanthemen-Arrangement auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Verträumtes Interieur mit zarter Chrysantheme – Tollwasblumenmachen.de/deco&style experts
Verträumtes Interieur mit zarter Chrysantheme – Tollwasblumenmachen.de/deco&style experts