Die Künstler der Favorite Flower Gallery Teil 1

Im ersten Teil unserer Reihe stellen wir Ihnen die Riccardo Simonetti, Alice M. Huynh und Vreni Frost vor.

Die Favorite Flower Gallery von Tollwasblumenmachen.de öffnet vom 6. bis 19. Oktober in Berlin ihre Türen. Dabei präsentieren neun verschiedene Blogger und Instagrammer ihre Lieblingsblumensträuße und ihre Interpretation der Bouquets als fotografisches Werk. Höchste Zeit Ihnen auch die Mitwirkenden vorzustellen.

Riccardo Simonetti – Tollwasblumenmachen.deDen Anfang macht Riccardo Simonetti von The fabulous life of Ricci. Der in Bayern aufgewachsene Blogger lebt inzwischen in Berlin und ist auch als Schauspieler, Moderator, Kolumnist und Model tätig. In seinem Lifestyle-Blog konzentriert er sich besonders auf die Themen Reise und Mode, schreibt aber auch gerne ehrlich und offen über seine Sicht der Welt. Nicht ohne Grund bezeichnet er sich selbst auch als „hopeless dreamer“. Riccardos Lieblingsblumen? „Eigentlich sind meine Lieblingsblumen weiße Rosen mit einem Hauch Rosa, aber ich muss sagen, dass gefüllte Lilien heute mein Favorit sind. Ich werde den Strauß meinem besten Freund schenken, er hat Geburtstag!“ Bei seinem Strauß für die Love & Friendship Reihe hat sich Ricci auch noch ganz besondere Gedanken gemacht, denn er entwarf ihn „für Lana del Rey, meine Ikone – er ist klassisch schön, ein bisschen düster und elegant, genau wie sie.“

Alice M. Huynh – Tollwasblumenmachen.deDie in Berlin lebende Alice M. Huynh von I heart Alice legt bei ihren Inhalten besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und gute Qualität. Dabei ist sie schon ein alter Hase, denn ihren Blog führt sie bereits seit acht Jahren – und das sehr erfolgreich. Ihre reichbebilderten Beiträge drehen sich ebenfalls um Lifestyle-Themen. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt jedoch auf den Bereich Fashion, da sie auch selbst als Modedesignerin tätig ist. Außerdem findet man auf I heart Alice eine Vielzahl ausführlicher Eindrücke von ihrer Zeit in New York oder ihren zahlreichen Reisen. Stilsicherheit und Gespür für Qualität und beweist sie auch bei der Auswahl der Blumen für ihre farblich edel zurückhaltenden Sträuße: „Eigentlich mag ich es sehr weiß und clean, aber für den Herbst habe ich mir mal etwas anderes ausgesucht. Da mag ich es eher klassisch, dunkel und elegant – die dunklen Callas sind perfekt dafür! Den dritten Strauß habe ich für meine Schwester entworfen, er wird ihr super gefallen.

Vreni Frost - Tollwasblumenmachen.de

Vreni Frost von neverever.me bezeichnet Freesien und Nelken als ihre frühlingshaften Lieblingsblumen, setzt in ihrem Herbst-Strauß aber auch mal auf eine beeindruckende Artischockenblüte. „Ich liebe Blumen! Wäre ich nicht Blogger, wäre ich Floristin geworden. Blumen binden ist ein großes Hobby von mir, ich kaufe gerne auf dem Markt verschiedene Blumen und mache mir daraus eigene Sträuße. Meinen Strauß habe ich für meine Mama gebunden – auch sie liebt Blumen, ich bin gespannt, wie sie reagiert! “ Die lebensfrohe Bloggerin konnte bereits langjährige Erfahrungen als Markenberaterin im Mode-Business sammeln und ist auch als freie Autorin, Moderatorin und Projektmanagerin tätig. Dementsprechend sind Mode und Beauty Vrenis Hauptthemen. In ihrem bunten und mitreißenden Blog berichtet sie aber auch über ihre Reisen, Einrichtungs- und Lifestyletrends.

Besuchen Sie doch einmal die Webauftritte unserer Blogger, denn hoffentlich sind Sie jetzt schon genau so schon gespannt auf die Eröffnung der Favorite Flower Gallery und die Blumenbouquets unserer Künstler, wie wir.
Übrigens verlosen wir zur Vernissage der Favorite Flower Gallery am 5. Oktober drei Mal zwei Tickets. Nutzen Sie die Chance, sich die tollen Bouquets in echt anzusehen. Unsere neun Blumenblogger werden übrigens ebenso alle vor Ort sein.

In unserem zweiten Teil stellen wir Ihnen die Bloggerinnen Amandine Hach von Les Berlinettes, Marie Luise Ritter von luiseliebt und Hannah Bahl von Mit Vergnügen vor.