DIY-Blütenkrone mit Chrysanthemen

Modisches Accessoire zum Selbermachen

Ob zur Fashion Show von Designer Michael Michalsky oder beim FashionBloggerCafé: Haarschmuck mit Chrysanthemen ist angesagt! Die modischen Accessoires lassen sich einfach selber machen und wir zeigen dir am Beispiel der Blütenkrone, wie das in nur wenigen Schritten geht.

Fashion-Trend der Saison 

Haarschmuck mit echten Blumen ist aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Designer Michael Michalksy hat die Chrysantheme für seine Kollektion gewählt und auch beim FashionBloggerCafé in Berlin kreierten deutsche Lifestyle-Bloggerinnen anlässlich der Berlin Fashion Week blumige Accessoires mit echten Chrysanthemen. Warum gerade diese Blume? Kaum eine Blütenschönheit ist so modisch und dabei so herrlich unkompliziert im Umgang. 

1 – 2 – 3: So einfach lässt sich die Chrysanthemen-Blütenkrone gestalten

Du möchtest die Chrysantheme deinem Haar schmücken lassen oder denkst über ein kreatives Fashion-Geschenk nach? Wunderbar, denn die Blütenkrone gelingt in nur wenigen Schritten. 

Folgende Materialien werden dafür benötigt: 

  • Verschiedenste Chrysanthemensorten - je vielfältiger in Größe, Form und Farbe, desto besser
  • Naturfarbener Rebdraht
  • Schmuckdraht 
  • Seidenband entsprechend der Haarfarbe 
  • Messer oder Schere zum Kürzen der Stiele
  • Kneifzange zum Schneiden des Drahtes 
  • Bandschere

Material für die Chrysanthemen-Blütenkrone

Schritt 1 Chrysanthemen-BlütenkroneSchritt 1: Das Seidenband grob am Kopf abmessen, dabei auf beiden Seiten etwas länger lassen, um später eine Schleife am Hinterkopf zu binden. Der Rebdraht sollte auf die gleiche Länge abgemessen werden. Nun den Rebdraht um das Seidenband wickeln, so dass der Rebdraht der Krone mehr Festigkeit und Grip verleiht. Er sollte unterhalb des Seidenbandes verlaufen.

 

Schritt 2 Chrysanthemen-BlütenkronSchritt 2: Die Chrysanthemen mit dem Messer bzw. der Schere auf eine Stiellänge von ca. 5-6 cm kürzen. Nun je nach Größe zwei bis drei Blüten in Wickelrichtung anlegen, mit dem Schmuckdraht zwei- bis dreimal umwickeln und verzwirbeln. Der Schmuckdraht wird bei jeder Blüte, die neu angelegt wird, um Stiele und Seidenband sowie den Rebdraht gewickelt. Zuletzt den Rebdraht kürzen und fest um das Seidenband wickeln, so dass er nicht mehr zu sehen ist. 

Schritt 3 Chrysanthemen-BlütenkroneSchritt 3: Den fertigen Blütenkranz am Kopf anlegen und das Seidenband am Hinterkopf mit einer Schleife festbinden. 

 

 

Voilà, viel Spaß mit der Chrysanthemen-Blütenkrone!