DIY: Herrlicher Raumduft mit frischen Blumen

Flieder, Zimt und Nelken für einen belebenden Duft
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

So lange es noch kalt draußen ist, verbringen wir mehr Zeit Zuhause. Und so sind alle Ideen willkommen, die unser Heim noch gemütlicher machen. Düfte wirken sich dabei erheblich auf unser Wohlbefinden aus. Ein duftendes Raumspray belebt jedes Zimmer und ist eine Einladung zum Entspannen und Entschleunigen. Nelken, Zimt und Orange kreieren einen typisch-winterlichen Duft, während frischer Flieder und Eukalyptusblätter einen Hauch von frühlingshafter Frische hinzufügen. 

DIY: Herrlicher Winter-Raumduft mit frischen Blumen | Tollwasblumenmachen.de
Jetzt anmelden und jeden Monat die schönsten Blumen-Ideen erhalten!

Das wird benötigt

  • Eukalyptusblätter 
  • Flieder
  • Destilliertes Wasser, optional Wodka für eine längere Haltbarkeit*
  • Nelken
  • Ätherisches Öl: Zimt**
  • Ätherisches Öl: Orange**
  • Vanille-Extrakt
  • Leere Sprühflasche

* Wodka bzw. Alkohol ist notwendig, da sich Wasser und Öl ansonsten nicht vermischen. Anstelle von destilliertem Wasser kannst du auch Leitungswasser wählen, aber ist das Spray nicht ganz so lange haltbar.
**Verwende vorzugsweise reines ätherisches Bio-Öl. 

Flieder hat einen umwerfenden, unverkennbaren Geruch und ist somit die perfekte Wahl, wenn es im Haus nach frischen Blumen riechen soll. Vanille-Extrakt hilft den ätherischen Ölen dabei, sich in der Wasser-Wodka-Mischung aufzulösen und hat gleichzeitig einen beruhigenden Effekt auf das Gehirn, der Angstzuständen, Stress und Nervosität entgegen wirkt. Ätherisches Öl "Orange" hat einen frischen, süßlichen Duft, der sich wunderbar mit Vanille kombinieren lässt. Zimtöl hingegen hat, wie das Gewürz, eine warme, würzige und wohltuende Wirkung. Zimt unterstützt die Auflösung negativer Gefühle wie Eifersucht oder Unsicherheit und sorgt für einen natürlichen Energieschub.

 

SO WIRD'S GEMACHT

Schritt 1 

Die Hälfte der Flasche mit destilliertem Wasser, die andere Hälfte mit Wodka füllen. Der Wodka sorgt dafür, dass sich Öle und Wasser gut vermischen können und der Raumduft länger hält. Wer nur Wasser benutzt, sollte das Spray öfters neu anmischen.

Schritt 2

Ein paar Nelken und jeweils ca. 15-30 Tropfen der beiden ätherischen Öle hinzufügen. Mit den Mengen experimentieren, um eine Mischung zu kreieren, die uns gefällt. 

Schritt 3

Flieder und Eukalyptus hinzufügen – das riecht nicht nur besonders gut, sondern sieht auch noch wunderschön aus. 

In Flur, Wohnzimmer und Schlafzimmer kreiert dieser Raumduft eine gemütliche Atmosphäre. Für einen länger andauernden Duft dünne Holzstäbchen in das Spray tauchen und in einem Glas aufstellen. Toll auch für das Gäste-WC!

MEHR INSPIRATION

Auf der Suche nach mehr DIYs? Dann haben wir was für dich: bereite Schokolade mit Veilchen zu, stelle dein eigenes Rosenpeeling mit Honig her oder hol dir Inspiration für ein Straußrezept mit Tulpen. Teile deine Kreation mit uns über Instagram oder Facebook unter dem Hashtag #tollwasblumenmachen.